• No products in the cart.

Tutorial

STEIGERE DEINEN FORTSCHRITT

In diesem Tutorial wirst du viel über etwas lernen, das einzigartig ist bei GOLIAZ: Die Pacing Methode (Geschwindigkeits-/Tempovorgabe). Indem du dem Piepton folgst, der dir die Geschwindigkeit für eine Übung vorgibt, kannst du deine Leistung steigern, ohne dass du es überhaupt merkst!

LET'S GOBEYOND

Wenn du eine Übung oder ein Workout zum ersten Mal durchführst, erhältst du dafür eine Personal Best (PB, deine Persönliche Bestzeit). GOLIAZ bietet dir Werkzeuge an, mit deren Hilfe du immer besser und besser wirst. Die Funktionen „Fortschritt“, „Zeit setzen“ oder „Tempo setzen“ sind nun freigeschaltet. Lass uns die Möglichkeiten mit unserem Beispiel ADRASTEA genauer ansehen.

TIPP

Wenn du in deinem Workout Übungen ersetzt hast, erhältst du keinen PB und diese Funktionen bleiben gesperrt. 

FORTSCHRITT

Mit der Fortschrittfunktion berechnet die App die durchschnittliche Geschwindigkeit, die du jeweils für die Übungen benötigt hast und erhöht diese Geschwindigkeit ein bisschen. Es wird nur so viel schneller, dass du es kaum bemerkst aber trotzdem noch schnell genug, damit du eine neue PB erlangst.

Bei ADRASTEA erhältst du 12 verschiedene Tempovorgaben, für jede Übung ein eigenes Tempo (im Beispiel unten ist das Tempo für Box Jumps 117).

Der Algorithmus unterscheidet die Übungen nach ihrem Typ und berechnet die Zeit, die du benötigst, um in der App zur nächsten Übung zu wechseln und die Zeit, die du benötigst, um danach die Startposition für die nächste Übung einzunehmen. Zum Beispiel ist der Wechsel von Situps zu Lunges anders, als der Wechsel von Rope Jumps zu Lunges – die benötigte Zeit, um sich aus der einer Position zu bewegen, die App zu bedienen und die nächste Position einzunehmen, ist unterschiedlich. Der Algorithmus führt diese Berechnungen durch….

Wenn du es schaffst, das Tempo UNBROKEN einzuhalten, erlangst du eine neue PB. Wenn du einen Piepton verpasst, dann versuche nicht noch mehr zu verpassen. Wenn du komplett BROKEN und aus dem Tempo bist, dann versuche einfach dein Bestes und mache weiter. Vielleicht möchtest du in diesem Fall dem Tempo nicht mehr folgen, dann kannst du das Lautlossymbol drücken… Wenn du fertig bist, dann speichere dein Workout wie sonst auch.

TIPP

Bei der Funktion „Fortschritt“ (und auch bei „Zeit setzen“ und „Tempo setzen“) kannst du den Ton für das Tempo ausschalten, wenn er nicht sonderlich viel Sinn ergibt. Beispiele hierfür sind reine Kraftübungen oder sehr schnelle Ausführungsübungen. Wenn du Pullups machst, wird dir das Tempo vielleicht nicht viel nützen – schalte das Tempo für diese Übung aus, indem du das entsprechende Lautsprecher-Symbol drückst und es von aktiv auf stumm stellst. Wenn du High Knees oder Flutter Kicks machst, dann ist es wahrscheinlich nicht sinnvoll, ein Tempo vorzugeben.

TIPP

Es gibt Smartphone-Prozessoren, die keine schnellen Pieptöne verarbeiten können. Einige können kaum ein Tempo von 500 oder 600 bewältigen. Andere haben kein Problem mit Geschwindigkeiten von über 1000.

TIPP

Wenn du bei deiner ersten PB etwas falsch gemacht hast und nicht richtig gedrückt hast, um zur nächsten Übung zu wechseln, wirst du einen seltsamen Takt vorgegeben bekommen. Jeder Takt wird unter Berücksichtigung der Zeit berechnet, die zwischen zwei Übungen liegt: vor Beginn der Übung und nach Abschluss der Übung.

ZEIT

Es ist auch möglich, die Berechnung des Tempos anders einzustellen. Stell dir vor, die einzelnen Geschwindigkeiten oder der stetige Fortschritt sind dir nicht wichtig. Stattdessen möchtest du dir lieber ein Zeitziel setzen und dieses erreichen. Dann wähle die Funktion „Zeit“…

Du hast eine PB von 11:05 bei ADRASTEA und möchtest jetzt versuchen, es in 10:56 zu schaffen. Wenn du eine andere Zeit einstellen möchtest, brauchst du nur auf die Zeit zu drücken und sie abändern.

Wenn du den verschiedenen Tempovorgaben UNBROKEN folgen kannst, erreichst du die von dir definierte Zeit. Auch hier hält der Algorithmus die Übergänge zwischen den Übungen konstant, so dass nur die Geschwindigkeit der vielen Tempi angepasst wird. Bravo, du hast eine neue PB!!!! Nein? Egal, die Arbeit ist trotzdem getan…

TEMPO

Jetzt wirst du tiefer in die Tempovorgaben eintauchen. Du weißt bereits, wie es geht, was für dich funktioniert und was nicht. So kannst du jeden Schritt individuell definieren.

Zum Beispiel kann es bei ADRASTEA sinnvoll sein, das Tempo für die erste Runde der Box Jumps zu erhöhen. Drücke einfach das entsprechende Bearbeitungssymbol und gib die gewünschte Geschwindigkeit ein. Du kannst dies tun, indem du die Pfeile drückst oder einfach nur auf die aktuelle Geschwindigkeit drückst – es öffnet sich ein Popup, hier legst du das Tempo fest. Du kannst alle Geschwindigkeiten einzeln anpassen.

Ein Beispiel: Stell dir vor, du möchtest mit langsamen Wiederholungen an deinen Lunges arbeiten, z.B. jeweils 4 Sekunden. Du kannst das Tempo auf 75 einstellen, so bekommst du alle 4 Sekunden einen Piepton.

Die Möglichkeiten sind endlos. Wenn du die Tempovorgabe aber trotz der vielen unglaublichen Vorteile nicht magst, kannst du die Workouts auch schlicht und einfach nur... ausführen.

Tipp

Wenn du zum ersten Mal eine PB aufstellst, versuche, eine konstante Geschwindigkeit und Anstrengung aufrechtzuerhalten. Versuche, sowohl eine angemessene Geschwindigkeit als auch eine super perfekte Form einzuhalten und mache es UNBROKEN. Ausgehend von dieser UNBROKEN-Performance wirst du herausfinden, wie unglaublich großartig Tempovorgaben sein können. Deine Fitness wird dadurch garantiert schneller Fortschritte machen.

Wow! Das war ganz schön viel zu lesen, aber jetzt weißt du, wie du das volle Potenzial der App nutzen kannst, um Fortschritte zu machen. Und du wirst schnell besser werden, das wirst du bald sehen! Was hält dich jetzt davon ab, zu trainieren? Beweg deinen Hintern und los geht’s!

#GOBEYOND

#TOGETHERWEARESTRONGER

 

We use cookies to give you the best online experience. By agreeing you accept the use of cookies in accordance with our cookie policy.

Privacy Settings saved!
Privacy Settings

When you visit any web site, it may store or retrieve information on your browser, mostly in the form of cookies. Control your personal Cookie Services here.

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren